von
Oliver Dietrich
Oli‘s Creative Verdict
2021-02-19

Der Spot: Huggies - Welcome to the World, Baby

Der Spot: Huggies - Welcome to the World, Baby

Jeden Monat kommentiert, diskutiert und bewertet Oliver Dietrich aktuelle Bewegtbild-Kampagnen und erläutert, was Start-Ups, neue Marken, ältere Marken mit Transformationsdruck und eigentliche alle Unternehmen, die sich mit Bewegtbild-Content befassen, daraus lernen können. Thema heute: Die ersten Schritte im Leben – und wer einen dabei unterstützt.

Plattformen: 

TV, Web, Social Media, Print

Learnings:

1. Kreativität und neue Sichtweisen können gerade in traditionellen Marktsegmenten neue Impulse setzen.

2. Gutes Storytelling ist pure Emotion. Vom Voice-Over über die Bildsprache bis zur Musik.  

3. Manchmal muss man nur den Blickwinkel ändern, um zu neuen Insights zu kommen.

Hintergrund:

Die Welt der Windeln ist die Welt des Babys. Und die erwartet ab der ersten Stunde einiges. Huggies nimmt dich auf diese Reise mit. Und was dich alles erwartet! Das ist spannend, verwirrend, komisch, seltsam, großartig, vollkommen irre – es ist das Leben. Und in der Zeit als Baby, da gibt es einen Partner, der dich dabei begleitet. Der aufgrund seiner Erfahrung weiß, was alles auf dich zukommt. Also los, hab Spaß und lege los mit dem Leben.

Ziel:

Eine neue Sichtweise und Kommunikation in einem angestaubten Marktsegment zu entwickeln und zu realisieren. Mit einem neuen Blick auf ein traditionelles Produkt. Mit einer frischen, ungesehenen Umsetzung einer universellen Thematik.

Entdecke die Welt mit Huggies als Partner. Es mag dir alles zuerst vollkommen irre und unverständlich vorkommen, ja, das wissen wir. Aber warte ab, irgendwann erkennst du den Sinn dahinter, also meistens zumindest.

Umsetzung:

Unterhaltsam, humorvoll, kurzweilig – einfach nur großartig, bis ins kleinste Detail.  

Und das bei einer Kampagne für Windeln! Die Meisterklasse der Kreativität. Voller Ideen. Beispiele? Das Voice-Over spricht die ganze Zeit direkt zu den Babys, quasi als Off-Camera Sidekick, was für eine zusätzliche Dimension sorgt, und dazu verdammt lustig ist.

Zusätzlich werden zwei Kameraeinstellungen verwendet – Close-Ups direkt auf das Gesicht der Babys und dann die Perspektive eines Babys auf die Welt, was zu einer völlig neuen Bildsprache führt und das Storytelling noch interessanter macht.

Hot or not?  

Totally hot.  

Ein weiterer Beweis dafür, warum Droga5 eine der angesagtesten Agenturen der Welt ist. Diese Kampagne ist ebenso berührend emotional wie überraschend und setzt damit neue Maßstäbe in einem Markt-Segment, das in der Werbeansprache wenig abwechslungsreich ist. Die Babyzeit mag seltsam und kompliziert sein, für Babys wie für Eltern, aber Huggies ist dein Co-Pilot in dieser Zeit – schöner Insight, brillant umgesetzt.

teilen: